Grundbildung


Fachfrau/​Fachmann Gesundheit EFZ (3 Jahre)

Einsatz mit vielen Facetten

Als Fachfrau oder Fachmann Gesundheit pflegen und betreuen Sie Patientinnen und Patienten in Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens – sowohl stationär als auch ambulant. Im Rahmen Ihrer Kompetenzen und der betrieblichen und rechtlichen Regelungen führen Sie viele Arbeiten selbstständig aus.

Bildungsverordnung 2010 (BiVo 2010)

14 Kompetenzprofile beschreiben die Ziele und Anforderungen, die Sie im Laufe Ihrer beruflichen Grundbildung als Fachfrau oder Fachmann Gesundheit erreichen werden:

  • Berufliches Handeln an Menschen, in ihrem Beziehungsumfeld und ihrem sozialen und kulturellen Kontext
  • Hygiene und Sicherheit
  • Pflege und Betreuung
  • Medizinaltechnische Verrichtungen
  • Krise und Notfall
  • Ressourcenerhaltung und Prävention
  • Alltagsgestaltung
  • Ernährung
  • Kleidung und Wäsche
  • Haushalt
  • Administration
  • Logistik
  • Arbeitsorganisation
  • Ihre Persönlichkeit als Lernende / Lernender und Berufsperson
Bildungsverordnung 2017 (BiVo 2017)

7 Handlungskompetenzbereiche
  • Umsetzen von Professionalität und Klientenzentrierung
  • Pflegen und Betreuen
  • Pflegen und Betreuen in anspruchsvollen Situationen
  • Ausführen medizinaltechnischer Verrichtungen
  • Fördern und erhalten von Gesundheit und Hygiene
  • Gestalten des Alltags G Wahrnehmen hauswirtschaftlicher Aufgaben
  • Durchführen administrativer und logistischer Aufgaben