BBZ Pfäffikon


Brückenangebot

Die Brücke zum Berufseinstieg

Das Berufsbildungszentrum bietet im Auftrag des Kantons Schwyz folgende Brückenangebote an: 

Schulisches Brückenangebot
Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, welche nach der obligatorischen Schulzeit (Sek- oder gute Realnoten) keine Anschlusslösung gefunden haben und motiviert sind, ein weiteres Schuljahr zu besuchen. Der Unterricht findet an fünf Tagen pro Woche statt.

Kombinierte Brückenangebote
In diesen Brückenangeboten werden Schule und Praktikum kombiniert. Dieses Angebot richtet sich an Jugendliche, welchen ein Einstieg in den passenden Lehrberuf noch nicht gelungen ist und wird durch ein Berufswahlcoaching begleitet. Sekundar- und Reallernenden empfehlen wir das Profil A (1 Tag Schule, 4 Tage Praktikum) und das Profil B an Real- und Werklernenden (2 Tage Schule, 3 Tage Praktikum). Das Praktikum ist selber zu organisieren.

Integratives Brückenangebot (Jugendliche)
Das Integrative Brückenangebot hat zum Ziel, fremdsprachigen Jugendlichen sowie Erwachsenen mit wenig Deutschkenntnissen, die notwendigen grundlegenden Kompetenzen im Hinblick auf eine berufliche Grundbildung zu vermitteln. Das Angebot dauert zwei Jahre und besteht aus einem Grund- und Aufbaujahr.

Integratives Brückenangebot 21plus (Erwachsene)
Das Integrative Brückenangebot 21plus richtet sich an fremdsprachige Erwachsene ab 21 Jahren mit wenig Deutschkenntnissen. Der Unterricht findet an einem Tag pro Woche statt und an den anderen vier Tagen sind praktische Einsätze in Betrieben geplant. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine individuelle Begleitung durch einen Jobcoach vom Amt für Migration.